6 TIPPS, WIE SIE DEN PERFEKTEN ANZEIGENTEXT FÜR GOOGLE ADS SCHREIBEN

TEILE DIESEN BEITRAG

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Gute Anzeigentexte sind eine der entscheidenden Faktoren für erfolgreiche Google Ads (früherer Name Google Adwords). Hier erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, auf was Sie achten müssen.

Grundlage 1: Länge des Anzeigentextes

  • Sie haben 3 Titel zur Verfügung a 30 Zeichen
  • Sie haben 2 Textzeilen zur Verfügung a 90 Zeichen

Leerzeichen zählen als Zeichen. Sie können diese Zeichenzahl nicht überschreiten.

Das Texten mit dieser geringen Anzahl an Zeichen kann sehr nervenaufreibend sein, da der gewünschte Text oft einfach zu viele Zeichen hat. Sie können sich hier behelfen, indem Sie Wörter abkürzen oder Wörter wie „und“ mit „&“ ersetzen.

Ein sehr hilfreiches Tool um auf die richtige Zeichenzahl zu kommen ist zeichenzähler.de

Grundlage 2: Analysieren Sie die Anzeigentexte Ihrer Mitbewerber

Sie sollten die Anzeigentexte Ihrer Mitbewerber aufmerksam checken. Das hat folgende Vorteile:

  • Sie wissen welche Alleinstellungsmerkmale diese bewerben und können sich inspirieren lassen bzw. mit anderen USPs abheben.
  • Sie wissen, gegen wen Sie sich durchsetzen müssen in den Suchergebnissen und mit welchen Mitteln.
  • Sie erfahren über mögliche Preisaktionen, Rabatte oder sonstige Ideen Ihrer Mitbewerber

Hinweis in eigener Sache: Wir können mit einem speziellen Tool alle Anzeigentexte und alle Keywords, die Ihre Mitbewerber verwenden, scannen und Ihnen bequem in einer Exceltabelle liefern. Buchen Sie die Mitbewerberanalyse hier.

Grundlage 3: Recherchieren Sie was Kunden in Ihrer Branche lieben und hassen

Um Anzeigentexte zu schreiben, auf die Kunden wirklich „anspringen“, sollte Sie davor kurz und strukturiert recherchieren, was Kunden lieben und hassen.

Das geht ganz einfach: Googlen Sie Ihre Branche, z.B. „Unternehmensberatung“, gehen Sie oben auf „Maps“

Klicken Sie auf einen der Einträge

Klicken Sie auf „Rezensionen“ und sortieren einmal nach höchsten und einmal nach niedrigsten Bewertungen. Notieren Sie Dinge, die explizit gelobt oder kritisiert werden.

Wiederholen Sie den Vorgang mit weiteren Unternehmen. Bei Branchen, in welchen es Spezialbewertungsportale gibt, wie z.B. Jameda bei Ärzten, recherchieren Sie stattdessen dort. Nutzen Sie diese Informationen, indem Sie

  • Dinge, die Kunden häufig loben, in ihren Anzeigentext aufnehmen. Wenn Sie das tun, sollten diese Dinge natürlich auch auf Sie zutreffen.
  • Dinge, die Kunden häufig kritisieren, in Ihrem Text ausschließen. Wenn Sie in Ihrer Recherche festgestellt haben, dass Kunden lange Vertragslaufzeiten kritisierten, können Sie als Zusatz „kurze Vertragslaufzeiten“ oder „monatlich kündbar“ aufnehmen.

Nutzen Sie verkaufspsychologische Prinzipien

Es gibt zahlreiche erwiesenermaßen erfolgreiche Prinzipien aus der Verkaufspychologie, die Sie in Ihren Google Ads nutzen können. Zum Beispiel diese:

Social Proof: Menschen vertrauen Ihnen eher, wenn Sie wissen, dass andere Menschen Ihnen bereits vertraut haben. Zeigen Sie daher in kurzen Worten, dass andere Ihnen vertrauen. „Bereits über 10.000 Kunden vertrauen auf uns“, „über 100 Unternehmen nutzen unseren Service“, „5.000 Kunden können nicht irren“

Authority: Menschen glauben Autoritäten. Das können Medien, bekannte Experten, bekannte Unternehmen, oder auch bestimmte Fachleute ohne personelle Nennung sein. Das können Sie in Ihren Anzeigentexten nutzen „Die Frankfurter Allgemeine bezeichnet uns als das Tinder für Jobs!“, „Branchenikone XY nutzt ebenfalls unser Produkt Z“, „Unternehmen wie XY nutzen seit Jahren unsere Produkte“, „Von Zahnärzten empfohlen“, „Entwickelt mit Technologie der NASA“, „Wir arbeiten nach dem Harvard Konzept für XY“

Verknappung/Dringlichkeit: Wenn Sie Ihre potentiellen Kunden schneller zum Kauf bewegen wollen, verknappen Sie etwas. Z.B. begrenzter Aktionszeitraum oder begrenzte Stückzahl.

Nutzen Sie Werbetext Templates

Werbetext Templates sind Vorlagen für Texte, die sich bewährt haben. Ein gerngenutztes Template ist z.B. die Formel [größter Benefit des Produkt] + [Beseitigung des häufigsten Einwands]. Das wäre in der Praxis zum Beispiel:

  • Fitness an 7 Tagen die Woche ohne lästige Vertragsbindung!
  • Die Unternehmensberatung, die nicht nur redet!
  • IT Betreuung ohne unverständliches Fachchinesisch

Sortieren Sie ungeeignete Kunden mit Ihrem Text aus

Jeder unnötige Klick kostet Sie Geld, deswegen ist es sehr wichtig, dass Sie in Ihrem Anzeigentext ungeeignete Kunden aussortieren. Hier einige Beispiele:

Preis

Wenn Sie hochpreisige Produkte oder Dienstleistungen anbieten, kündigen Sie das in Ihrem Text an, indem Sie z.B. nennen ab wieviel Euro Ihr Produkt/Ihre Leistung kostet oder nutzen Sie Beschreibungen wie „High End“, „Premium“ oder „Luxus“, etc. So geben Sie Kunden, die sich Ihren Service nicht leisten können, ein Signal, dass sie gar nicht klicken brauchen.

Ort

Wenn Sie nur in einem bestimmten Umkreis Ihre Dienstleistungen anbieten, oder wenn sich Ihr Standort in einer großen Stadt befindet. Beispiel: Wenn Sie in einer deutschen Großstadt ein Fitnessstudio besitzen, schreiben Sie in den Anzeigentext, in welchem Stadtteil es sich befindet. Für Menschen spielt es in Großstädten eine sehr große Rolle, ob Sie im Süden, Westen, Norden oder Osten sitzen, weil sie das Studio in Wohnortnähe oder auf dem Nachhauseweg der Arbeit haben wollen. So sparen Sie sich eine Menge Klicks.

Einschränkungen

Schreiben Sie Dinge, von denen Sie wissen, dass sie manche Kunden vom Kauf abhalten in Ihre Anzeige. Dazu gehört z.B.

  • Service nur für Geschäftskunden
  • Mindestvertragslaufzeiten
  • Längere Lieferzeiten
  • Oder Ähnliches

Fazit

Wenn Sie die hier genannten Tipps umsetzen kostet das vielleicht 2-4 Stunden Arbeitszeit, aber sie reduzieren Ihre Anzeigenkosten massiv.

Wenn Sie diese Arbeit nicht selbst machen möchten, bieten wir Ihnen die Überarbeitung Ihrer Anzeigentexte zu einem guten Preis/Leistungsverhältnis an. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme zu diesem Thema unter [email protected] oder per Telefon oder Kontaktformular unter https://digitaholics.de/kontakt/

Folgen Sie uns und verpassen Sie keine Tipps mehr, wie Sie Ihr Unternehmen mit Onlinemarketing nach vorne bringen können!

Weitere Artikel

SIE BENÖTIGEN EINEN PARTNER FÜR IHR ONLINEMARKETING?

KONTAKTIEREN SIE UNS NOCH HEUTE!